Warum könnte ein Wohnwagen besser als ein Wohnmobil sein?

Ist ein Wohnwagen für die Familie besser als ein Wohnmobil?

Vielleicht hilft der nachfolgende Text dem ein oder anderen, bei der Wahl zwischen Wohnmobil und Wohnwagen, die für Ihn richtige Entscheidung zu treffen. In einem früheren Artikel haben wir die Unterschiede schon einmal aus einer anderen Sicht dargestellt. Aber mit der Erfahrung bekommt man immer bessere Einblicke in die Unterschiede und Vorteile bei der Wahl zwischen Wohnmobil und Wohnwagen an welcher ich euch gern teilhaben lassen möchte.

 

I Mit einem Wohnwagen bleibt man länger an einem Ort

Es mag einige Kinder geben, die tägliche Veränderungen mögen aber für die meisten ist Beständigkeit das A und O. Je länger man mit Kindern an einem Ort bleibt, umso intensiver kann man diesen erleben. Man kann mehr Wandern und Radfahren und so mit die Umgebung viel besser Erkunden. Campingplätze haben für Kinder einen besonderen Charme, da diese häufig Freunde finden mit denen sie die Welt erkunden können.

 

 

II Mobilität vor Ort

Ein weiterer Vorteil / wichtiger Faktor ist die Mobilität vor Ort. Zwei Regentage nacheinander ohne Kinder kein Problem, mit Kind / Kindern kommt es spätestens am zweiten Tag zu Langeweile. Meistens ist in so einem Fall das nächste Abenteuer für Kinder mit zu Fuß zu erreichen, z.B. ein Kino oder ein Hallenbad.

Bei einem Wohnmobil heißt es nun alles zusammen packen (jeden noch so kleinen Gegenstand). Dazu hat nicht jeder Lust.  Sollte man oft in den Bergen zu wandern sein, so kann sich die Parkplatz suche mit einem Wohnmobil oft als schwierig darstellen. Aber wer möchte schon gerne seine Wandertour aufgeben nur weil man keinen Parkplatz finden kann?

Was wenn man Einkaufen gehen möchte? Auch in diesem Fall müssen alle mit. Das hört sich im ersten Moment nicht schlimm an, aber wenn die Kinder lieber am Wasser spielen möchten anstatt einzukaufen? Dann kann dies schnell zu einer Herausforderung werden.

Ist man mit PKW und Wohnwagen unterwegs, so kann man getrennt von diesem alle Wege erledigen und die zuvor genannten Punkte stellen kein Problem dar.

 

 

III Mehr Platz bei gleicher oder sogar geringerer Größe

Schaut man sich Wohnwagen und Wohnmobil im direkten Vergleich an so ist man oft überrascht das bei einer gleichen Aufbaulänge (teils sogar bei geringeren Abmessungen) ein Wohnwagen im innerer gefühlt ein vielfaches an Platz bietet. Dies ist in den meisten Fällen durch das fehlende Fahrerhaus zu erklären. Diesen Unterschied sollte man sich vor einer Anschaffung bewusst machen.

 

 

IV Mit Wohnwagen ist bei einer Panne nicht Schluss

Eine Panne die nicht innerhalb von ein paar Stunden erledigt ist stellt immer ein großes Ärgernis dar und ist gar nicht so selten wie man vielleicht denkt.

Wir hatten schon die ein oder andere Panne mit unserem Auto im Urlaub (z.B. gebrochener Dämpfer) welche mehr als nur einen Tag dauerten. Während der Reparatur konnten wir gemütlich in unserem Wohnwagen ausharren und jeden Tag etwas unternehmen. Bei einem Wohnmobil bei welchem nur der Motor des Scheibenwischers defekt ist man bei Regen aufgeschmissen. Eine kurzfristige Reparatur ist in solchen Fällen nicht möglich und man muss bis zum Ende des Urlaubs bei Regen stehenbleiben.

 

 

V Kostenfaktor

Die Anschaffung und Unterhaltung eines Wohnwagens beträgt nur einen Bruchteil (auch wenn man die zusätzlichen Spiegel für den PKW mit berechnet) von den Kosten eines Wohnmobils. Hier sprechen wir noch nicht von Kosten für Durchsichten, Versicherung, Instandhaltung und und und. Die Liste ist lang und lässt sich noch erweitern. Bei einem Wohnwagen hat man somit Geld für andere Sachen zur Verfügung.

 

 

VI Campingplatz oder Freicampen

Hier kommt ein großer negativer Effekt des Wohnwagens ins Spiel. Zwar kann man im allgemeinen auch mit einem Wohnwagen freistehen aber gedacht ist für diese Art von Urlaub eher ein Wohnmobil. Sollte man sich für das frei stehen entscheiden so hat man allein schon mit der Platz Wahl Vorteile, da die meisten Stellplätze (welche in den Ländern vorhanden sind) meistens nur für Wohnmobile erlaubt und zum Großteil geeignet sind.

 

 

Fazit

Wenn man eher auf Campingplätzen steht sprechen alle Vorteile für einen Wohnwagen. Lediglich bei freistehen hat das Wohnmobil alle Vorteile auf seiner Seite.

 

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!